Www.schwarz-neustadt.net

Erinnerungen an Neustadt/Holstein


Der Marienhof

Quelle: Heimatbuch-Neustadt in Holstein, J.H. Koch

Die Geschichte des Marienhofs

Nach dem verheerenden Stadtbrand 1817 wurden größere bäuerliche Betriebe aus der Stadt ausgesiedelt.

Ab 1831 entstand vor dem Kremper Tor in ehemaligen Gärten der neue Marienhof, benannt nach Maria Kelting geb. Baumann. Sie war die Frau des Erstbesitzers. Seit 1908 ist der Marienhof im Besitz der Familie Hoff.

Bis 1985 wurde die Hofanlage ausschließlich landwirtschaftlich und privat genutzt.
1994 erwarb Walter Hoff aus der Erbengemeinschaft für seine Frau Ute den Marienhof. Zwei Jahre später begann die Familie mit der Restauration der denkmalgeschützten Hofanlage.

Mit neuen Ideen, viel Liebe zum Detail und der Hilfe der ganzen Familie verwandelte Frau Hoff den einst baufälligen Marienhof in einen touristischen Anziehungspunkt an der Ostseeküste.

Textquelle: http://www.restaurant-marienhof.de


 


Der Marienhof heute: